27.03.02 19:17 Uhr
 37
 

Gefühlsloser Killer in Nanterre

Der Attentäter in Nanterre war anscheinend politisch interessiert, jedoch nicht aktiv. In Vergangenheit war er als Sympathisant der Grünen aufgefallen und hatte sich auch teilweise in Diskussionen eingemischt, war aber nicht Parteimitglied.

Der 33-jährige Amokläufer, Richard Durn, handelte berechnend und gefühlskalt. Als die Bügermeisterin um eins Uhr morgens die Sitzung schloss nach einer sechsstündigen Beratung zog der Attentäter die Maschinenpistole und begann zu schiessen.

Die Bürgermeisterin Jacqueline Fraysse beschrieb die Tat so: 'Er stand schweigend auf und tötete schweigend'. Er hat seine Opfer systematisch abgeknallt und feuerte mehr als 40 Schüsse ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blatti
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Killer, Gefühl
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Fitnessarmband überführt Mann des Mordes an Ehefrau
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Thailand: Vater tötet sein Baby sowie sich selbst und stellt Video auf Facebook



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischers Instagram verärgert Fans
Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?