27.03.02 18:43 Uhr
 12
 

LetsBuyit.com unternimmt weitere Schritte um Delisting zu vermeiden

Wie die LetsBuyIt.com N.V. mitteilte, wird das Unternehmen gegen den Ausschluss der Aktie vom Handel am Neuen Markt zum 27.04.2002 Einspruch erheben.

Das Unternehmen wird daher das Primary Markets Arbitration Panel der Deutschen Börse anrufen. Dadurch wird das von der Deutschen Börse AG angekündigte Delisting bis zur endgültigen Entscheidung für einige Monate ausgesetzt. Ferner ist das einstweilige Rechtsschutzverfahren nach Angaben des Unternehmens vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main anhängig. Die mündliche Verhandlung findet am 9.04.2002 statt.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schritt
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?