27.03.02 18:26 Uhr
 2
 

American Greetings macht weniger Gewinn

American Greetings, der größte börsennotierte amerikanische Hersteller von Grußkarten, meldete heute die Zahlen für das vergangene Quartal. Demnach musste im vierten Quartal 2001 ein Umsatzrückgang von 8 Mio. Dollar auf 656 Mio. Dollar verzeichnet werden.

Gleichzeitig ging der Gewinn von 48 Mio. Dollar um 13 Prozent auf 41,9 Mio. Dollar zurück.

Dennoch wurden die Erwartungen der Analysten damit deutlich übertroffen. Aktuell kann die Aktie 27,49 Prozent auf 18,46 Dollar zulegen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auf Amazon kann man "Nazi-Lego"-Figuren kaufen
Eichstätt: Nicht einmal Oberbürgermeister kann sich noch Haus dort leisten
Über 24.000 Geldwäsche-Meldungen bei Zoll unbearbeitet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auf Amazon kann man "Nazi-Lego"-Figuren kaufen
Eichstätt: Nicht einmal Oberbürgermeister kann sich noch Haus dort leisten
Fußball: Fünftligist Rot-Weiss Frankfurt entlässt Trainer Mario Basler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?