27.03.02 18:13 Uhr
 66
 

Bundesregierung lobt Arbeitsmarktpolitik seit 1998

Die Bundesregierung stellt ihrer Arbeitsmarktpolitik der letzten Jahre ein gutes Zeugnis aus.

Seit 1998 seien 1,2 Millionen neue Stellen geschaffen worden, erklärte Arbeitsminister Riester am Mittwoch in Berlin. Die Arbeitslosenquote sei in diesem Zeitraum von 11,1% auf 9,4% gesunken.

Lediglich die schlechte Konjunktur in der Bundesrepublik, so der Minister weiter, sei dafür verantwortlich, dass nicht ein noch größerer Erfolg zu verbuchen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Bundesregierung, Arbeitsmarkt
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Juso-Chefin fordert "globales Recht auf Migration"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melbourne: Flugzeug stürzt auf ein Outlet-Center
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?