27.03.02 17:04 Uhr
 58
 

Palästinensische Delegation bricht Gipfel in Beirut ab

Beirut: die palästinensische Delegation hat aus Protest die Eröffnungssitzung der Arabischen Liga geschlossen verlassen.

Begründet wird dies damit, dass der Libanon, welcher die Konferenz organisiert, sich nach palästinensischen Angaben dagegen sperrt, die Video-Einspielung von Jassir Arafats Rede einzuspielen.

Die libanesische Seite bestreitet dies, was palästinensische Vertreter als 'dumme Ausreden' bezeichnen.


WebReporter: aCyberTaxi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gipfel, Beirut, Delegation
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Abgeordneter wegen Körperverletzung zu Haft auf Bewährung verurteilt
SPD-Politikerin Dreyer: Auch Ausreisepflichtige sollten arbeiten dürfen
Katalonien: Spanien kündigt Entzug der Autonomie an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Erstmals ein Mann auf Cover des "Playboy": Der verstorbene Hugh Hefner
Amazon und Microsoft von Indianerstamm in Patentstreit verklagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?