27.03.02 18:51 Uhr
 10
 

Nach Terroranschlägen, Flugangst hat sich um 1/3 erhöht

Nach den Anschlägen in den USA vom 11. September vergangenen Jahres ist die Flugangst der Amerikaner um rund ein Drittel gewachsen.

Die Universität von Washington befragte ca. 1.900 Passagiere. Dabei kam heraus, dass die Flugangst zwischen Mai 2001 und Februar 2002 um 21 Prozent, auf 81 Prozent gestiegen ist.


WebReporter: AliPop
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Terror
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?