27.03.02 17:06 Uhr
 51
 

Aufgeflogen: Europaweit tätige1500-köpfige Drogenbande überführt

In einer tollen und vor allem erfolgreichen Fahndungsaktion sind 1500 Drogen-Dealer verhaftet oder zumindest angezeigt worden. Das Vorhaben dauerte 12 Monate und hieß 'Operation Easy'. Der Drogen-Erlös der neun verflochtenen Banden betrug 14 Mio.€.

Von Wien ging der vermutlich größte Erfolg europäischer Ermittlung eines solchen Verbrecher-Clans aus. Und mit Drogen alleine waren die Überführten auch nicht beschäftigt. Vorgehalten wird ihnen darüber hinaus: Betrug, Geldwäsche und Mord.

Es war ein riesiger Erfolg der Zusammenarbeit der beteiligten Länder Österreich, Deutschland, Niederlande und der Türkei. Die Menge des umgesetzten Rauschgifts betrug 300 Kilogramm.


WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Europa, Droge
Quelle: infototal.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?