27.03.02 17:06 Uhr
 51
 

Aufgeflogen: Europaweit tätige1500-köpfige Drogenbande überführt

In einer tollen und vor allem erfolgreichen Fahndungsaktion sind 1500 Drogen-Dealer verhaftet oder zumindest angezeigt worden. Das Vorhaben dauerte 12 Monate und hieß 'Operation Easy'. Der Drogen-Erlös der neun verflochtenen Banden betrug 14 Mio.€.

Von Wien ging der vermutlich größte Erfolg europäischer Ermittlung eines solchen Verbrecher-Clans aus. Und mit Drogen alleine waren die Überführten auch nicht beschäftigt. Vorgehalten wird ihnen darüber hinaus: Betrug, Geldwäsche und Mord.

Es war ein riesiger Erfolg der Zusammenarbeit der beteiligten Länder Österreich, Deutschland, Niederlande und der Türkei. Die Menge des umgesetzten Rauschgifts betrug 300 Kilogramm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Europa, Droge
Quelle: infototal.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?