27.03.02 16:54 Uhr
 474
 

Spieß umgedreht - CIA völlig legal ausspioniert

Eine Londoner Sicherheitsfirma hat nun in einer Studie über die Netzwerkstrukturen des Geheimdienstes CIA allen vorgemacht, wie man mit völlig legalen Möglichkeiten an Informationen der CIA kommt.

Dabei benutzte man für jeden zugängliche Internetdienste, vom Whoisverzeichnis des NIC bis hin zu ganz normalen Suchmaschinen. Mit diesen Mitteln konnten sie nun völlig legal einen Netzwerkplan mit Serveradressen und auch IP-Nummern der Pc´s erstellen.

Und wie bereits bei SSN berichtet, konnte man über die Google-Suchmaschine sogar viele Inormationen über Mitarbeiter mit deren Telefonnummern und E-Mail-Adressen herausfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wasserballer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: legal, CIA
Quelle: www.it-security-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?