27.03.02 15:44 Uhr
 2
 

Hornblower: Im Blickpunkt - Swisscom

Im Blickpunkt: Swisscom (SCMN VX) – MARKETPERFORM

Swisscom hat am Mittwoch wie erwartet gewohnt solide Zahlen für dasabgelaufene Geschäftsjahr vorgelegt. Der Schweizer Telefonkonzern steigerte den Umsatz zwar nur um 0,8% im Vergleich zum Vorjahr auf 14,17Mrd. SFR (ca. 9,7 Mrd. Euro), der Gewinn sprang aber wegen der Veräußerung von Vermögensgegenständen um 57% auf 4,96 Mrd. SFR. DasEBITDA stieg um 9,3% auf 4,4 Mrd. SFR und Swisscom hat 7,1 Mrd.SFR liquide Mittel. Damit unterstrichen die Schweizer ihre Stellung alsderzeit profitabelste Telefongesellschaft Europas, die im Gegensatz zu denWettbewerbern nicht auf einen Schulden- sondern Geldberg blickt.

AmErfolg werden die Aktionäre mit einer Dividende von 11 SFR plus einerNennwertrückzahlung von 8 SFR beteiligt. Im Februar hatte Swisscomzudem Aktien im Volumen von 4,3 Mrd. SFR zurückgekauft.Der Ausblick lässt jedoch zunächst keine starke Fantasie aufkommen, sodass wir bei der Aktie lediglich eine Entwicklung mit dem Gesamtmarkt erwarten. Mit den deutlichen Kursgewinnen seit unsererKaufempfehlung im August untermauerte die Aktie zwar ihre Stellung als sicherer Hafen im derzeit rauen Telekomsektor, hat aberauch ein im Vergleich zur geringen Wachstumsfantasie mittlerweile ambitioniertes Kursniveau erreicht. Für das laufende Jahr istmit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von ca. 20 zu rechnen, das Kurs-Umsatz-Verhältnis erwarten wir bei knapp 2,6. Demsteht ein lediglich „leichter Umsatzanstieg“ und ein EBITDA auf Vorjahresniveau gegenüber. Im Vergleich muss zwar bei derDeutschen Telekom (DTE GY) mit einem erneuten Verlust gerechnet werden (ein KGV kann nicht berechnet werden), dasKUV02 liegt nach unseren Schätzungen aber nur bei knapp 1,3. Dabei lässt die Deutsche Telekom ein Umsatz- und EBITDA-Wachstum im klar zweistelligen Prozentbereich erwarten und zeigt damit eine deutlich dynamischere Entwicklung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Blick
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?