27.03.02 15:44 Uhr
 16
 

MediGene und Evotec entdecken Wirkstoff gegen Herzkrankheiten

Das biopharmazeutische Unternehmen MediGene AG hat gemeinsam mit dem Biotechnologieunternehmen Evotec OAI AG die Suche nach neuen Wirkstoffkandidaten zur Behandlung von Herzerkrankungen erfolgreich abgeschlossen. Die identifizierten Substanzen blockieren ein Protein, das mit der Entstehung von Herzkrankheiten in Verbindung steht.

MediGene identifizierte das Target mit seiner Integrated Target Definition-Technologie und wies den Zusammenhang mit der Herzerkrankung Herzinsuffizienz nach. Das Unternehmen besitzt alle Rechte an den identifizierten Substanzen.

Die Wirkstoffkandidaten stammen aus der Substanzbibliothek von Evotec. MediGene zahlt eine Meilensteinzahlung für den Abschluss dieser Suche an seinen Partner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirkstoff
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?