27.03.02 13:56 Uhr
 227
 

Premieres Extra-Kosten für Fußball-WM werden von der Fifa geprüft

Leo Kirch hatte mit Premiere für viele Übertragungen der Fußball-WM eine Zusatzgebühr von 35 Euro haben wollen (SSN berichtete). Die Fifa ist der Ansicht, dass nach dem gültigen Vertrag so eine Zusatz-Gebühr nicht vorgesehen ist.

Jetzt lässt der Fußball-Weltverband prüfen, ob Leo Kirch eine solche Gebühr überhaupt von den Kunden fordern kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fußball, WM, Kosten, Premier, Premiere, FIFA
Quelle: www.morgenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland
Nach Frankreich-Wahl: Dax schießt auf einen neuen Rekordstand