27.03.02 13:21 Uhr
 47
 

Klassenunterschiede bei der Gesundheit

Angestellte leben länger als Arbeiter, und beide Gruppen leben länger als Arbeitslose – dies kam bei einer neuen finnischen Studie heraus, die Seppo Koskinen vom finnischen Nationalen Gesundheitsinstitut (KTL) mitteilte.


Insgesamt freilich hat sich die Lebenserwartung aller Finninnen und Finnen erhöht: Um sieben Jahre seit 1970. Doch die Unterschiede bereiten dem traditionell auf Gleichheit bedachten finnischen Staat Kopfzerbrechen.

Auch der Alkohol spielt in Finnland eine große Rolle bei Gesundheitsproblemen: An der Trunksucht und ihren Folgen sterben in Finnland annähernd so viele Menschen wie im Straßenverkehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Klasse
Quelle: www.helsinki-hs.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?