27.03.02 13:14 Uhr
 344
 

Enthaarungsmittel wurden getestet - Bestes Produkt bekam befriedigend

Mit Enthaarungsmitteln kann man sich lästige Haare an den Beinen entfernen. Doch die Produkte enthalten Stoffe, die einem zu denken geben, so das Frankfurter Verbrauchermagazin 'Öko-Test'.

Hautreizende Wirkstoffe oder auch künstliche Duftstoffe werden in die Produkte gegeben. Der Duftstoff heißt: 'polyzyklische Moschusverbindungen'. In Tierversuchen wurde die Leber beschädigt, bei Menschen wird das Fettgewebe bereichert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Produkt
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?