27.03.02 11:39 Uhr
 6
 

NSE Software ab 28. April nicht mehr am Neuen Markt

Die NSE Software AG teilte am Mittwoch mit, dass die Deutsche Börse AG die Zulassung der Aktien des Software-Unternehmens zum Neuen Markt mit Ablauf des 27. April 2002 beendet hat.

Die Deutsche Börse hat damit dem Wunsch des Oberlandesgerichtes Frankfurt am Main und dem Antrag von NSE, vor der Berufungsverhandlung am 09. April 2002 keine Entscheidung zu treffen, nicht entsprochen.

Die Aktie der Gesellschaft, die noch auf die Berufungsverhandlung am 09. April 2002 wartet, gewinnt in Frankfurt derzeit 3,23 Prozent auf 0,64 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Software
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?