27.03.02 11:04 Uhr
 3.243
 

"Gedanken-Controller": Steuern der XBox mit Gehirnströmen

Die Münchner Firma IBVA Technologies arbeitet derzeit an einem ganz besonderen Steurgerät für die XBox: Der Spieler soll Spiele per Gedanken steuern können.

Dazu misst eine Art Stirnband die Gehirnströme und die Daten werden dann von einer Basisstation in für die XBox verständliche Daten umgewandelt.

So wird zum Beispiel bei einem Rennspiel automatisch die Handbremse gezogen, sobald die Konzentration nachlässt. Ob das Gerät von Microsoft vermarktet werden wird, ist allerdings noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JimmyPop2001
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Steuer, Gehirn, Controller, Gedanke
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?