27.03.02 10:24 Uhr
 28
 

Philips und Dell vereinbaren Kooperation im Wert von fünf Mrd. Dollar

Das Elektronikunternehmen Philips N.V. aus den Niederlanden hat mit dem Computerunternehmen Dell eine Kooperation vereinbart, die über fünf Jahre läuft und ein Volumen von bis zu fünf Milliarden Dollar haben kann (5,7 Milliarden Euro).

Philips wird in Zukunft dann Bildschirmröhren und Flachbildschirme, Speicher und weitere Computer-Bestandteile an Dell liefern, im Gegenzug wird Dell bei Philips bevorzugter Lieferant vor allem bei Servern.

Ausserdem ist eine Zusammenarbeit im Bereich Technologie und Marketing vorgesehen.

Dell ist weltweit größter Computerhersteller, Philips in Europa die Nummer 1 im Bereich Unterhaltungselektronik und Beleuchtung und wichtiger Halbleiterproduzent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kooperation, Dell, Philips
Quelle: www.reuters.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1 FC Köln bricht Verhandlungen ab: Kein Wechsel von Anthony Modeste nach China
CDU-Bundestagswahlkampfwerber bezeichnet Angela Merkel als "überlegenes Produkt"
Facebook zeigt viele Champions-League-Spiele live: Aber nur in den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?