27.03.02 10:02 Uhr
 0
 

STRATEC schließt Kapitalerhöhung ab

Die STRATEC Biomedical Systems AG, ein Entwickler und Hersteller vollautomatischer Systeme für Diagnostik- und Biotechnologie-Unternehmen, beendete seine Barkapitalerhöhung erfolgreich. Damit wurde das Grundkapital um 299.900 Aktien auf 3.299.900,00 Euro erhöht.

Der Lead-Manager, die Landesbank Baden-Württemberg, platzierte unter Ausschluss des Bezugsrechts sämtliche neue Aktien zu einem börsennahen Kurs bei institutionellen Investoren. Mit den zugeflossenen Mitteln soll das weitere Wachstum von STRATEC finanziert und die Marktstellung durch eigene Entwicklungen gestärkt werden.

Die Aktien fielen bisher um 2,5 Prozent und notieren aktuell bei 7,80 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kapital
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?