27.03.02 09:51 Uhr
 5
 

I-D Media: Jahresergebnis 2001 geprägt durch Restrukturierung

Das Multimedia-Unternehmen I-D Media AG teilte am Mittwoch mit, dass sie in 2001 einen Umsatz von 43,6 Mio. DM bei einem Betriebsergebnis von -35 Mio. DM erzielt hat. In dem Verlust sind sämtliche Kosten des Restrukturierungsprogramms in Höhe von 9,4 Mio. DM sowie eine F&E-Investitionen von 11,8 Mio. DM enthalten.

In 2001 wurden die Standorte Hamburg, Stuttgart und Wien geschlossen sowie die beiden defizitären Geschäftsbereiche 'Formate und Dienste' und 'ID-TV' reduziert und in die künftigen Segmente 'E-Marketing-Solutions' und 'Systems & Technologies' integriert. Damit wurde das Kerngeschäft auf die beiden Standorte Berlin und London konzentriert.

Das Unternehmen, das Ende 2001 über liquide Mittel in Höhe von 32 Mio. DM verfügte, hält an der eigenen Prognose fest, den Break-Even am Ende des laufenden Geschäftsjahrs zu erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 2001
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?