27.03.02 09:49 Uhr
 34
 

Mehr als 49 Milliarden Euro Haushaltsdefizit

Während im Jahr 2000 die öffentlichen Haushalte, begünstigt durch die Versteigerung der UMTS-Lizenzen, noch einen Überschuss von etwa 19 Milliarden Euro eingefahren haben, betrug das Defizit im Jahr 2001 49,1 Milliarden Euro.

Die Einnahmen fielen um 5,5 Prozent auf 921,7 Milliarden Euro. Dem stehen Ausgaben in Höhe von 971,3 Milliarden Euro entgegen. Dies ist vorallem auf die Konjunkturflaute und die Steuerreform zurückzuführen.

Insgesamt stehen die öffentlichen Haushalte nun mit 1.196 Milliarden Euro in der Kreide.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JimmyPop2001
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Milliarde, Haushalt, Haushaltsdefizit
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?