27.03.02 09:12 Uhr
 5.175
 

Pleite von Leo Kirch in den nächsten 24 Stunden möglich

Die Medienmogule Rupert Murdoch und Silvio Berlusconi sind zur Zeit nicht bereit, das Medienunternehmen von Leo Kirch zu übernehmen. Die beiden konnten am Dienstag nichts mit den Vertretern der Gläubigerbanken vereinbaren.

Somit scheint der Bankrott der Kirch - Firma im Moment am wahrscheinlichsten, im Gegensatz zu einer Übernahme durch Murdoch und Berlusconi. Kirch muß in den nächsten 24 Stunden 200 Millionen Euro organisieren, um offene Rechnungen zu begleichen.

Sollte ihm das nicht gelingen, muss er sofort Insolvenz anmelden. Grundsätzlich wollen die Gläubigerbanken Kirch schon mit einem Kredit unterstützen, daran sollen sich aber ebenfalls die neuen Investoren beteiligen. Das wird bis dato aber abgelehnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pleite, Stunde, 24, Leo
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf
Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?