27.03.02 07:55 Uhr
 457
 

Oscar-Nacht: Deshalb verließ Will Smith so früh die Preisverleihung

Als die Preisverleihung begann, bekam Will Smith, der selber für einen Oscar nominiert war, einen Anruf. Die sechzehn Monate alte Tochter Willow war erkrankt. Nach Berichten der 'Los Angeles Times', handelte es sich um eine Ohreninfektion.

Die Schauspielerin Maggie Smith war als Vertretung eingesprungen und hätte den Oscar für den besten Darsteller, falls ihn Will Smith bekommen hätte, entgegen genommen.


WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Preis, Nacht, Oscar, Will Smith, Preisverleihung
Quelle: www.mainpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Men in Black" fortan ohne Will Smith
Will Smith ist es peinlich, in "Wild Wild West" gespielt zu haben
USA: Will Smith und Lennox Lewis sind Sargträger bei Muhammad Alis Trauerfeier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Men in Black" fortan ohne Will Smith
Will Smith ist es peinlich, in "Wild Wild West" gespielt zu haben
USA: Will Smith und Lennox Lewis sind Sargträger bei Muhammad Alis Trauerfeier


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?