26.03.02 23:57 Uhr
 201
 

Kabelanbieter "ish" wochenlang keinen Empfang - jetzt Gebührenerhöhung

Viele Haushalte hatten in der Vergangenheit Ärger mit der Kabelfirma 'ish'. Anstelle von Fernsehen gab es nur Schnee. Jetzt kommt 'ish' und will 8,6 % mehr an Gebühren haben. Als Erklärung wird angeführt, man müsse einen Infaltionsausgleich anstrebe.

Die Kabelfirma ist von sich sehr überzeugt. Aber das nützt den Kunden wenig, ab Mai müssen sie 14,50 € pro Monat hinlegen. Die Tarifstruktur wurde auch geändert, anstelle von 80 Tarifgruppen gibt es ab Mai nur noch 35 Gruppen.

Es ist noch nicht lange her, da hat 'ish' das Kabelnetz übernommen und kommt schon jetzt mit einer Erhöhung. Einige Kunden haben übrigens immer noch das Problem, dass sie nur Schnee empfangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gebühr, Kabel, Empfang
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?