26.03.02 23:40 Uhr
 18
 

Tuberkulose: Vorsicht vor resistenen Erregern

Diese Woche findet in Atlanta ein Meeting des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) statt, das sich mit der immer noch nicht gänzlich gebannten Tuberkulose-Gefahr, auch in der westlichen Welt, befasst.

Zwar ist in Amerika die Zahl der TBC-Kranken gesunken, allerdings gibt das Entstehen von immer neuen, gegen die bisherigen medikamentösen Therapien immun werdenden Erregern Anlass zur Besorgnis.

Auch wird darauf hingewiesen, dass ein (unbehandelter) Infizierter eine Million andere anstecken kann, was deshalb besonders gefährlich erscheint, weil die Welt aufgrund der stetig steigenden Zahl von Reisenden immer kleiner wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.o.t.h.
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Vorsicht, Erreger
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderärzteverband für Pflichtimpfung gegen Masern
Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?