26.03.02 21:53 Uhr
 6
 

Fraport AG meldet vorläufige Geschäftszahlen für 2001

Die Fraport AG hat nach vorläufigen Zahlen im vergangenen Jahr den Umsatz um 2,9 Prozent auf 1.580,6 Mio. Euro gesteigert. Der EBITDA-Gewinn lag bei 507,2 Mio. Euro und damit 4,9 Prozent unter dem Vorjahreswert. Der Jahresüberschuss lag bei 101,1 Mio. Euro.

Bei diesem Jahresüberschuss spielten eine Reihe von Sondererträgen und Aufwendungen eine Rolle. So konnte das Unternehmen Rückstellungen für einen Rechtsstreit im Wert von 22,2 Mio. Euro auflösen. Gleichzeitig entstanden Forderungen gegenüber dem Land Hessen in Höhe von 23,0 Mio. Euro aufgrund von getätigten Bodensanierungsarbeiten.

Für einen Teil der Abschreibungen war der derzeit im Bau befindliche Flughafen Manila zuständig, dessen Wert aufgrund des künftig zu erwartenden geringeren Flugverkehraufkommens gesunken ist. In dieses Projekt hat die Fraport AG bis zum Bilanzstichtag 234,7 Mio. Euro an liquiden Mitteln investiert sowie weitere 142,9 Mio. Euro an Garantien abgegeben. Weitere Garantien und Sicherheiten wurden inzwischen und werden in beschränktem Rahmen voraussichtlich noch erteilt, wobei das Management aber die Exponiertheit der Fraport AG maßgeblich zurückführen will. Der Ausgang der derzeit mit der philippinischen Regierung stattfindenden Verhandlungen wird die Entwicklung des Projektes entscheidend beeinflussen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft, 2001
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?