26.03.02 21:41 Uhr
 14
 

Uraufführung einer Bizet-Oper in Paris, 127 Jahre nach dessen Tod

Am Donnerstag wird am Abend im Pariser 'Théâtre des Champs-Elysées' erstmals die Oper 'Iwan der Schreckliche' von Georges Bizet aufgeführt. Dieser lebte von 1838 bis 1875.

Die aus fünf Akten bestehende Oper stammt aus dem Nachlass von Bizet und wurde von ihm nicht vollendet.

Bei der Aufführung spielt das Nationalorchester Frankreichs und der Chor 'Radio France' singt dazu. Die Aufführung wird auch von 'France Musique' ab 19:30 Uhr live im Internet zu hören sein unter:

http://www.radio-france.fr/...

.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod, Paris, Oper
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?