26.03.02 21:45 Uhr
 275
 

Einkäufe im Internet: Frauen verhalten sich anders als Männer

Eine Studie im Auftrag der Deutschen Post kam zu dem Ergebnis, dass Frauen sich spontaner zum Kauf eines Produktes im Internet entschließen als Männer, die nur die wirklich benötigten Dinge bestellen.

Bei den Damen steht vor allem der Spaß beim Online-Einkaufen im Vordergrund.
Online-Shops werden von Frauen meist durch Empfehlungen von Freunden, Bekannten und Kollegen aufgesucht; Männer gelangen per gezielter Suche über Suchmaschinen auf diese Seiten.

44 % der Online-Käufer sind weiblichen Geschlechts, davon sind wiederum etwa 66 % im Alter zwischen 30 und 49 Jahren.
Bücher, CDs, Videos und DVDs werden von Männern und Frauen am meisten bei Online-Shops bestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Frau, Internet
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert
Studie: Immigration hat seit Jahren Verbrechen in den USA reduziert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Manchester-Star Dwight Yorke wurde Einreise in USA untersagt
Fußball: Affenlaute gegen Brasilianer Everton Luiz in Serbien
Quotenflop für Kabel Eins mit Doku über verstorbenen Popstar Falco


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?