26.03.02 20:42 Uhr
 143
 

Depressionsbewältigung: Frauen grübeln, Männer trinken

Wenn es um die Bewältigung von Depression geht, reagieren die beiden Geschlechter unterschiedlich. Männer neigen eher dazu zum Alkohol zu greifen, während Frauen anfangen zu grübeln. Das wurde jetzt in einer Studie mit 1300 Personen festgestellt.

Jedoch hilft weder das eine noch das andere. Grübeln verstärkt Depressionen und Alkohol kann zu sozialen Problemen und Jobverlust führen.
Frauen leiden im Vergleich zu Männern zweimal häufiger an Depressionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itbabe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Frau, Depression
Quelle: www.canada.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?