26.03.02 19:49 Uhr
 99
 

Weitere Ermittlungen zur Vergewaltigung in Dutenhofen

Weitere Ermittlungen im Vergewaltigungsfall in Wetzlar Dutenhofen (SSN berichtete) haben nun ergeben, dass bereits Anfang März der vermutlich selbe Täter versucht hat ein 15-jähriges Mädchen in Dutenhofen zu vergewaltigen.

Durch die Ermittlungen konnte nun auch ein Phantombild erstellt werden. Derzeit werden ca. 60 Hinweise verfolgt, wobei sich die meisten auf das gesuchte Fahrzeug, einen dunklen PKW-Kombi, beziehen.

Der gesuchte Mann soll Ende 20 bis Anfang 30 sein, ca. 1,80 Meter groß, dunkle lockige, knapp über den Ohren endende Haare (Pilzkopf) haben. Hinweise nimmt die Polizei Wetzlar unter 06441/9180 auch vertraulich entgegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dlucky
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Ermittlung, Weite
Quelle: www.anzeiger.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?