26.03.02 19:43 Uhr
 58
 

Urteil: Mutter hat im Beisein des Kindes Rauchverbot

In Amerika verurteilte ein Gericht eine Mutter dazu, bei Anwesenheit ihres 13-jährigen Sohnes auf das Rauchen gänzlich zu verzichten.
Obwohl ihr Kind gar nicht unter Allergien oder Asthma leiden würde, brachte der Vater dieses Urteil zustande.

Die Eltern hatten sich scheiden lassen, der Sohn wurde dem Vater zugesprochen, die Mutter bekam lediglich Besuchsrecht. Die Eltern des Vaters drängten ihren Sohn dazu, das Rauchen der Mutter während der Besuchszeit beim Kind verbieten zu lassen.

Die Richterin gab der Klage des Vaters Recht, dass im Interesse des Kindes es ihm nicht zumutbar ist, passiv mitrauchen zu müssen. Der Sohn habe sich des Öfteren über die stinkigen Qualmereien seiner Mutter im Haus und im Auto heftig beschwert.


WebReporter: LUCKYBULL
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Urteil, Rauch, Rauchverbot
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?