26.03.02 19:04 Uhr
 282
 

Armbanduhrähnliches Gerät gegen morgendliche Übelkeit zugelassen

In den USA wurde jetzt von der zuständigen Gesundheitsbehörde ein spezielles armbanduhrähnliches Gerät gegen morgendliche Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft zugelassen. Es ist das erste zugelassene Behandlungsmittel gegen diese Übelkeit.

Das Gerät wird wie eine Armbanduhr um das Handgelenk getragen. Es sendet Nervenreize an das Gehirn durch elektronische Signale. Studien haben gezeigt, dass die Übelkeit dadurch nachlässt.

Das Gerät ist auch für den Einsatz gegen Übelkeit und Erbrechen, verursacht durch Chemotherapie und Narkose bei Operationen, zugelassen. Es ist rezeptfrei in den USA erhältlich und soll etwa 160 Dollar kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itbabe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gerät, Armband
Quelle: www.4woman.gov

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
USA: Dank nicht aufgebenden Polizisten überlebt Mann 40 Minuten ohne Puls



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?