26.03.02 17:20 Uhr
 33
 

Private Vermittler werden vom Arbeitsamt bezahlt

Bundespräsident Johannes Rau unterzeichnete heute den Gesetzesentwurf über die Vergütung von privaten Arbeitsvermittlern vom Arbeitsamt.

Demnach bekommen private Arbeitsvermittler vom Arbeitsamt im Erfolgsfall 1500 €, wenn der Arbeitslose zwischen 3 und 6 Monaten arbeitslos war, 2000 € wenn der Vermittelte 6 bis 9 Monate, und 2500 € wenn er mehr als 9 Monate arbeitslos war.


Auch besagt das Gesetz, dass private Arbeitsvermittler keine Erlaubnis mehr brauchen, um zu vermitteln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: politikcenter
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Arbeitsamt, Vermittler
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?
Aufklärung von Missbrauchsfällen: Chef-Ausbilder der Bundeswehr entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?
Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?