26.03.02 15:19 Uhr
 34
 

St.Pauli: Held wird doch nicht gesperrt

Der Deutsche Fussball Bund (DFB) hat das Verfahren gegen den Spieler Oliver Held vom FC St.Pauli eingestellt. Damit wird er nicht gesperrt. Das Verfahren wurde eingeleitet weil Oliver Held im Spiel gegen Stuttgart nachgetreten hatte.

Schiedsrichter Krug sah diese Situation, aber er meinte, dass das nur ein Zusammenprall gewesen war. Deswegen, so meint der DFB, könnte er auch nicht mehr gesperrt werden, weil eine Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters vorlag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Pauli, St. Pauli, Held
Quelle: www.sport1.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?