26.03.02 14:54 Uhr
 1
 

Morgan Stanley verzeichnet Gewinnrückgang

Die US-Investmentbank Morgan Stanley Dean Witter & Co. meldete am Dienstag, dass ihr Gewinn im ersten Quartal zurückgegangen ist, was das Ergebnis eines schwachen Fusionsberatungs-Geschäfts und einer geringen Handelsaktivität aufgrund volatiler Märkte ist.

Der Gewinn belief sich demnach auf 848 Mio. Dollar bzw. 76 Cents pro Aktie nach 1,02 Mrd. Dollar bzw. 89 Cents pro Aktie im Vorjahr. Damit verbucht man auf Quartalsbasis den sechsten Gewinnrückgang in Folge. Analysten hatten einen Gewinn von 69 Cents pro Aktie prognostiziert.

Die Aktie des Wall Street-Unternehmens, dessen Rivalen Goldman Sachs und Lehman Brothers letzte Woche ebenfalls Gewinnrückgänge ausweisen mussten, schloss gestern an der NYSE bei 54,85 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Morgan Stanley
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?