26.03.02 13:10 Uhr
 262
 

Millionenklage gegen Bundeswehr

Dem Bundesverteidigungsministerium steht eine Klage von über 700 ehemaligen Soldaten bevor, die Schadenersatz fordern, da die Bundeswehr bis in die 80er Jahre immer wieder Gesetze zum Schutz der Soldaten vor Strahlen missachtet hatte.

Bis jetzt sind dadurch ca. 170 Menschen an Krebs gestorben. Laut Anwalt Reiner Geulen beläuft sich die Summe, die eingeklagt werden soll, auf über 100 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kuschelteddy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Bundeswehr
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotterdam: Konzert der US-Band "The Allah-Las" wegen Terrordrohung abgesagt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotterdam: Konzert der US-Band "The Allah-Las" wegen Terrordrohung abgesagt
Studie: Zu viele Freunde machen depressiv
CDU-Politiker Jens Spahn hält Großstadt-"Hipster" für eine Gefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?