26.03.02 11:40 Uhr
 15
 

Siemens:Transportation Systems-Sparte bekommt 270 Mio. Dollar-Auftrag

Der Bereich Transportation Systems (TS) des Münchner Siemens-Konzern wird gemeinsam mit seinem chinesischen Partner Zhuzhou Electric Locomotive Works die Fahrzeuge für Schanghais neueste U-Bahnlinie liefern. Dies wurde dieser Tage in München bekannt.

Ein entsprechender Vertrag über 28 sechsteilige Metrozüge wurde demnach am Montag in Schanghai unterzeichnet. Hinzu kommt eine Option zur Lieferung von weiteren zehn baugleichen Zügen für die Erweiterung der Metrolinie 1. Mit diesen strategisch wichtigen Verträgen, die einen Gesamtwert von rund 270 Mio. US-Dollar haben, habe man seine bereits gute Position in der Wachstumsmetropole Schanghai gefestigt, so die Mitteilung weiter.

Die Auslieferung der Fahrzeuge beginne im Frühjahr 2004 und endet Mitte 2006. Rund 80 Prozent des Auftragswerts entfallen auf Lieferungen und Leistungen von Siemens. Der Anteil lokaler Wertschöpfung liegt insgesamt knapp über 60 Prozent vom Gesamtauftrag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, System, Siemens, Auftrag, Transport
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?