26.03.02 11:42 Uhr
 38
 

Nach Oscar-Verleihung: Anwohner beschweren sich über Müll und Verkehr

Nachdem die prächtige Verleihung der Oscars vorüber ist, zeigt sich die weniger schöne Seite der Veranstaltung. Berge von Müll sind auf den Straßen zu finden. So viel, dass sich die Anwohner darüber beschwert haben.

Neben dem Müll mussten auch noch Zelte, Technik und Material weggeräumt werden. Doch die Veranstalter rechneten nicht mit solch einer Menge an Müll, deswegen dauerten die Aufräumarbeiten über 12 Stunden.

Dadurch musste der Hollywood-Boulevard länger als gedacht gesperrt werden, was zu Verkehrsstörungen führte. Selbst die Mitarbeiter der Stadtverwaltung wurden aufgefordert sauber zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkehr, Oscar, Müll, Verleihung, Anwohner
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Holocaust-Kritik: SPD-Politiker bezeichnet Björn Höcke (AfD) als Nazi
USA: Als erste Amtshandlung schafft Donald Trump Bürgerrechte und Klimaschutz ab
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?