26.03.02 11:30 Uhr
 5
 

Allianz: Bilanzpressekonferenz der Sparte Allianz Leben

Die Sparte Allianz Leben der Münchner Allianz AG gab am Dienstag auf ihrer Bilanzpressekonferenz einen Einblick in die Zahlen für 2001.

Im Geschäftsjahr 2001 konnte die Allianz Lebensversicherungs-AG demnach ihre Wettbewerbsposition in der privaten und betrieblichen Altersvorsorge weiter ausbauen. Das Unternehmen profitierte dabei sowohl von der Rentenreform als auch von der Übernahme der Dresdner Bank durch die Allianz und der Entwicklung an den Kapitalmärkten, so die Mitteilung des Konzerns.

Bis Jahresende wurden mit über 550.000 neuen Verträgen 37 Prozent mehr als im Vorjahr eingelöst. Damit entwickelte sich Allianz Leben deutlich besser als der Markt, der um 16 Prozent wuchs. Die Neubeiträge erhöhten sich auf 2,0 Milliarden Euro und lagen damit um 1 Prozent über dem Ergebnis aus dem Jahr 2000. Besonders positiv aus Sicht von Allianz Leben: Die laufenden Beiträge aus neuen Verträgen stiegen um 32 Prozent auf 569 Millionen Euro


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Leben, Bilanz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?