26.03.02 11:17 Uhr
 13
 

Einstweilige Verfügung gegen IG Metall-Streik beantragt

Eine einstweilige Verfügung, gestellt von den sächsischen Metallarbeitgebern beim Amtsgericht Zwickau, soll den Streik der IG Metall auf juristischem Wege beenden.

Die Gewerkschaft habe in verteilten Handzetteln den bisher nicht verhandelten Entgeltrahmenvertrag als Hauptgegenstand des Streiks genannt. Der Vertrag dürfe nicht Angelpunkt für den Streik sein, so der VSME-Hauptgeschäftsführer.

Die Entscheidung über die Genehmigung der einstweiligen Verfügung soll am Mittwoch fallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CULT
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streik, Metal, Metall, Verfügung, IG Metall, Einstweilige Verfügung
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?