26.03.02 10:10 Uhr
 883
 

Anschuldigungen gegen Pfarrer - er soll vor der Klasse onaniert haben

Der Pfarrer Fritschi hat schon einige Taten gestanden, SSN berichtete. Jetzt wird bekannt, dass die Taten des Pfarrers schon kurz nach seiner Priesterweihe 1969 angefangen haben. Eine ehemalige Schülerin des Dekans melden sich nun zu Wort.

Der Dekan soll im Religionsunterricht hinter seinem Schreibtisch onaniert haben, die Schüler trauten sich aber nicht, davon zu Hause zu erzählen. Laut Staatsanwaltschaft sind die Anschuldigungen gegen den Dekan sehr schwer.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klasse, Pfarrer, Anschuldigung
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?