26.03.02 09:41 Uhr
 7
 

Gerhard Schmid und France Télécom einigen sich

MobilCom-Hauptaktionär Gerhard Schmid und die FranceTélécom haben sich gestern auf einen grundsätzlichen Weg geeinigt, die aktuellen Streitfragen zu lösen: Danach verkauft Gerhard Schmid seine Anteile an eine Gruppe von Finanzdienstleistern. Noch offen ist, ob dem ein generelles Angebot an alle MobilCom-Aktionäre folgt.

Vorstand und Aufsichtsrat der MobilCom AG begrüßen die Vereinbarung. Damit ist die Zukunft und die Finanzierung des Unternehmens gesichert. In weiteren Gesprächen zusammen mit France Télécom und Orange wird angestrebt, eine für alle Beteiligten akzeptable Lösung zu finden. Ein Zeitrahmen dafür wurde noch nicht festgelegt.

Presseberichten zufolge wird Gerhard Schmid nach dem Verkauf seiner Anteile von seinem Posten als Vorstand zurücktreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: France, France Télécom, Télécom
  Den kompletten Artikel findest du hier!