26.03.02 09:35 Uhr
 1.985
 

Müllarbeiter von Metallrohr aufgespießt - Feuerwehr sägt hinterm Po ab

Australien: Ein Müllarbeiter riskierte einen kurzen Blick in die Sonne und es geschah ein schrecklicher Unfall. Der Abfallfahrer wurde auf einem blanken Metallrohr aufgespiesst, nachdem es die Kabine seines Müllwagens durchstoßen hatte.

Der Unfall passierte, als der Mann durch ein teilweise geöffnetes Tor eines Lagers auf der Nordseite von Brisbane fuhr. 'Der Fahrer blickte in die Sonne und realisierte nicht, dass das Tor nicht vollkommen offen war.', sagte ein Feuerwehr-Sprecher.

Ein Stück des Metallrohres war über dem Knie eingedrungen und kam durch das Hinterteil des Mannes wieder zum Vorschein. Die Feuerwehr benötigte Bügelsägen, um das Rohr vor dem Körper und hinterm Po abzusägen. Der Mann liegt jetzt in der Notchirurgie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shortnewz!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Feuerwehr, Metal, Po, Metall
Quelle: www.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?