26.03.02 09:21 Uhr
 84
 

Mit Schall innere Blutungen stoppen

Das Leben von Lady Di hätte mit dieser neuen Erfindung warscheinlich gerettet werden können. Mit Ultraschall haben Wissenschaftler eine Lösung gefunden, innere Blutungen in kürzester Zeit zu stoppen.

Dabei wird das gleiche Gerät für Diagnose und Behandlung eingesetzt. Stärke, Frequenz und Dauer der Ultraschall-Impulse bestimmen die gewünschte Wirkung. Nach erfolgreicher Diagnose können so geschädigte Bereiche 'verschweisst' werden.

Im Brennpunkt des Schallimpulses löst sich die Gewebestruktur auf und die Zellen verkleben miteinander. So können innere Blutungen lokalisiert und gestoppt werden, ohne den Körper zu öffnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schal, Schall
Quelle: www.geo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?