26.03.02 09:09 Uhr
 195
 

Kostenpflichtige Online-Inhalte - Am beliebtesten Musik und Filme

Das Forsa-Instituts in Berlin hat eine Umfrage gestartet. Man wollte wissen, ob die Surfer auch bereit wären für Online-Inhalte zu zahlen. 4 von 10 Befragten würden zahlen.

Von den 1000 Befragten zahlen heute schon 10% für Online-Inhalte. Für Musik, Filme und Spiele würden 61% etwas bezahlen, 60% würden für Zeitungsarchive bezahlen.

Für aktuelle Nachrichten hätten 58% dafür Geld locker. 31% der User müssen jetzt schon für SMS versenden Geld zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Musik, Kosten, Inhalt
Quelle: multimedia.stimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?