26.03.02 07:55 Uhr
 151
 

Autofahrer in Rage: Spritpreise klettern vor Ostern erneut

Die Benzinpreise in Deutschland sind in den letzten Tagen gestiegen. Der nächste Schub soll an Gründonnerstag, also kurz vor den Feiertagen kommen.

Dann nämlich soll, laut eines Sprechers des Automobilclubs Deutschland, der Liter Sprit um weitere 3 bis 4 Cent steigen.

Dem Vorwurf der Abzocke - die Steigerung bedeutet etwa 30 Mio. Euro Mehrumsatz - entziehen sich die Mineralölgesellschaften. Man lege lediglich die höheren Selbstkosten für den Einkauf auf die Endverbraucher um.


WebReporter: CULT
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Sprit, Rage
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Eine zehnköpfige Gruppe Neonazis ist in Cottbus ausgerastet.
Verfassungsschutz geht von 950 Salafisten in Berlin aus



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Hawaii: Post-It auf Pressefoto verriet Passwort des Katastrophenschutzes
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?