26.03.02 07:47 Uhr
 292
 

Minister sagt: Stoiber macht einen Rückfall in die Republik Weimars

Rückschritt und zwar in die Endphase der Weimarer Republik, so nannte der Bundeswirtschaftsminister Müller die Aktion von Stoiber, dem Kanzlerkandidaten, was sein Verhalten bezüglich dem Zuwanderungsgesetz betrifft.

Wörtlich sagte Müller: 'Was ich von Herrn Stoiber in den vergangenen Tagen gehört habe, erinnert an die letzten demokratischen Zeiten in Deutschland vor über 70 Jahren'.

Kritisiert hat der Minister, dass Stoiber über das Fernsehen den Präsidenten Rau ansprach, dieser dürfe nicht kaltschnäuzig die Verfassung brechen.


WebReporter: Dark_Paladin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Minister, Republik, Weimar, Rückfall
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?