25.03.02 21:33 Uhr
 167
 

Kabul:US- und deutsche Soldaten im Fadenkreuz der Taliban und Al Qaida

Die Mitglieder der internationalen Schutztruppe für Afghanistan, insbesondere die deutschen und amerikanischen Soldaten sind im Fadenkreuz von Ex-Taliban sowie Al-Qaida-Terroristen.

Es besteht die Gefahr, dass die Soldaten entweder gefangengenommen werden oder einem Sprengstoffattentat zum Opfer fallen. Die Fahrzeuge der Schutztruppe könnten unbeachtet mit Sprengsätzen versehen werden, die man ferngesteuert zünden könnte.

Außer Soldaten wurden auch die Medienvertreter und Kräfte der Hilfsorganisationen vor Anschlägen gewarnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frasier
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Deutsch, Soldat, Taliban, Al-Qaida, Kabul
Quelle: www.spiegel.de