25.03.02 21:14 Uhr
 13
 

Agfa zahlt ungeachtet des Verlusts Dividende

2001 hatte Agfa trotz eines Umsatzes von fast 5 Milliarden Euro einen Verlust von 288 Mio. Euro eingefahren. Als Reaktion auf die schlechten Ergebniszahlen wurde ein Stellenabbau angekündigt. Von 21000 Arbeitsplätzen sollen 3000 abgebaut werden.

Allein 500 davon entfallen auf den Standort Deutschland. Doch trotz all dieser schlechten Nachrichten will Agfa eine Dividende zahlen. 23 Eurocent pro Aktie soll die Dividendenzahlung betragen.


WebReporter: itbabe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Dividende
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?