25.03.02 20:53 Uhr
 95
 

Durch Taillenumfang und BMI Körperfett bestimmen

Übergewicht und Fettleibigkeit bergen viele Gesundheitsrisiken. Klinikärzte haben Taillenumfang und BMI (Body Mass Index) jetzt in einer Studie verwendet, um bei Patienten einen eventuell erhöhten Körperfettanteil zu erkennen.

Für die Studie wurden Frauen und Männer unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Statur untersucht. Hierbei fand man heraus, daß durch Taillenumfang oder BMI bestimmt werden kann, wie sich die Fettdepots im Körper verteilen.

Trotzdem wird empfohlen beide Faktoren zur Körperfettbestimmung zu verwenden. Dadurch liessen sich auch die damit zusammenhängende Gesundheitsrisiken besser bestimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itbabe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Körper, Taille
Quelle: www.eurekalert.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?