25.03.02 20:53 Uhr
 95
 

Durch Taillenumfang und BMI Körperfett bestimmen

Übergewicht und Fettleibigkeit bergen viele Gesundheitsrisiken. Klinikärzte haben Taillenumfang und BMI (Body Mass Index) jetzt in einer Studie verwendet, um bei Patienten einen eventuell erhöhten Körperfettanteil zu erkennen.

Für die Studie wurden Frauen und Männer unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Statur untersucht. Hierbei fand man heraus, daß durch Taillenumfang oder BMI bestimmt werden kann, wie sich die Fettdepots im Körper verteilen.

Trotzdem wird empfohlen beide Faktoren zur Körperfettbestimmung zu verwenden. Dadurch liessen sich auch die damit zusammenhängende Gesundheitsrisiken besser bestimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itbabe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Körper, Taille
Quelle: www.eurekalert.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen
Digitalisiert: Der Nachlass Alexander von Humboldt ist online zugänglich
Australien: Erstmals konnten lebende Rote Seedrachen gefilmt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf
Letzter, der Mond betrat: Astronaut Gene Cernan ist tot
Istanbul: Mutmaßlicher Attentäter von Silvester festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?