25.03.02 21:21 Uhr
 344
 

Zum Frauenarzt gleich nach dem Beginn der Pubertät

Der erste Frauenarztbesuch ist oft ein unangenehmes Ritual für Mädchen – und manchmal gehen sie erst, wenn sie Sex hatten – oder haben möchten.

Dr. Ursula Steadman, vom Gesundheitszentrum der Universität von Connecticut würde sie freilich lieber früher dort sehen: Möglichst gleich nach dem Beginn der Pubertät – schon allein, weil die Sexualität das Leben sehr verändere.

Selbst, wenn das junge Mädchen selbst nicht an Sex denke, so die Ärztin, würden sie andere im Licht der neugewonnenen sexuellen Attraktivität sehen, und wenn es nur die Jungens wären, die ihr jetzt nachpfeifen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau
Quelle: seattletimes.nwsource.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fickmühlen: Frau gibt Gas und hat schrecklichen Unfall
Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport
Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?