25.03.02 20:45 Uhr
 21
 

AOL Time Warner kündigt 54 Mrd. Dollar Abschreibung an

Der amerikanische Medienkonzern AOL Time Warner Inc. wird eine Goodwill-Abschreibung in Höhe von 54 Mrd. Dollar vornehmen. Dies teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Diese Maßnahme spiegelt die Übernahme von Time Warner durch AOL wider und den seit der Fusions-Verkündung angefallenen Bewertungsabschlag der Unernehmen. Grund für die nun fällige Abschreibung sind neue Bilanzierungs-Regeln.

Diese Summe entspricht ungefähr dem Bruttosozialprodukt von Neuseeland. Die Aktie von AOL Time Warner verliert 0,04 Prozent auf 24,49 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Warner
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?